[Rezension] Ewig Dein – Deathline

ewigdein

(Header: Designed by Freepik)
9783570173664_CoverAutor: Clark Janet
Erhältlich als: Taschenbuch, eBook & Hörbuch
Seiten: 400
FSK ab: 14 Jahren (meine Empfehlung)
Genre: Jugendroman/Liebe/Fantasy
ISBN – 13: 978-3-641-18876-4
Zum Buch auf Amazon
Zum Buch auf der Verlagsseite

Habt ihr auch schon mal von einer besonderen Bestimmung geträumt? Von einer Bestimmung, so gefährlich und aufregend wie die eurer liebsten Romanheldinnen, die, beflügelt von ihrer großen Liebe, eine zum Untergang verdammte Welt retten müssen? – Ewig Dein 

Inhalt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist …

Meine Meinung

…zum Cover

Das Cover war mal wieder das, was mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat. Ich finde es einfach total schön gestaltet, vor allem mit den Sternen und Blumen. Wer mich überzeugen will braucht einen schönen Sternenhimmel oder Sternbilder/zeichen und alles ist gut.

…zur Geschichte und den Charakteren

Ich war geschockt aber genauso fasziniert von der Idee dieses Buches. Schon der Anfang des Buches war richtig cool. Man konnte die Protagonisten und deren Persönlichkeit
kennenlernen und lieben lernen. Dana, Gabriel, Josie und natürlich der Greeny Ray. 

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll euch diese fantasievolle und zugleich schrecklich traurige Geschichte zu beschreiben. 

Josie ist die Protagonistin und ihre Besten Freunde Dana und Gabriel sind eigentlich immer an ihrer Seite. Sie wohnt mit ihrer Familie auf einer Pferderange und schon so hat sie eine ziemlich harte Vergangenheit hinter sich. Dass das in Zukunft nicht leichter werden würde das hatte sie glaube ich nicht geplant… 

Angefangen hat eigentlich alles mit ihren Erzählungen über die Greenies, ein alter Volksstamm, der in der Nähe wohnt, was einen schon sehr abwartend gestimmt hat. Man wollte einfach wissen, wieso diese von den anderen nicht wirklich gemocht wurden und sich abgrenzten. Dann kam natürlich der gutaussehende Typ dazu. Ray, ein Greeny, der Josie lange im Hirn bleibt. 

Es beginnt schlussendlich alles den Bach runterzulaufen als das Geschäft von Danas Eltern nicht mehr funktioniert, welche einen Virtual Reality Dome führen. Dana ist eine ziemlich selbstbewusste, furchtlose Japanerin, die Josie immer beruhigt und sie zum Lachen bringt, doch schon hier merkt man, dass sie langsam beginnt durchzudrehen. Gabriel ist eigentlich der Einzige der dreien, der versucht sich zusammenzureißen und mit ihnen den Grund für die ganzen Vorkommnisse versucht herauszufinden. Das Wichtigste: Ray hat immer etwas damit zu tun und das ist dann der Teil bei dem es richtig spannend, verzweifelnd und übermäßig traurig wird. Denn auch wenn Ray mich echt, also wirklich RICHTIG aufgeregt hat, konnte man es stellenweise dann sogar nachvollziehen…

Das Ende habe ich einfach nur in einer gefühlten Starre gelesen, da ich so in die Emotionen reingezogen wurde…ich hatte einfach nicht erwartet, dass es dann schlussendlich wirklich dazu kommen würde. Ich war gefangen in dieser Welt und weiß wirklich nicht wie es weitergehen soll. ACHTUNG: Dieses Ende ist für einen Bücherwurm zerstörerisch!

Fazit

Ich bin geschockt von dem Ende aber habe diese Geschichte sehr genossen. Will unbedingt den zweiten Band bald in Händen halten!!

Meine Bewertung: 🦋🦋🦋🦋

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an das Bloggerportal und den cbj Verlag 🙂

Andere Rezensionen:

Jacquy’s Thoughts

Liebe Grüße,

Chiara

Rants…Hasstiraden oder nur negative Kritik

Rants

(Header: Designed by Freepik)

Hallo meine Lieben da bin ich wieder!

Mit einem Format, dass ich so auf meinem Blog noch nie hatte. Ich schreibe Rezensionen habe früher auch schon Serien bewertet und laber hier und da über mein supertolles und manchmal auch superbescheuertes Leben. Heute wird das mal ein bisschen anders. Ich habe schon lange, seehehr lange darüber nachgedacht über dieses Thema und als dann der Beitrag von Anna (Ink of Books) kam habe ich mir gedacht: Jetzt ist es soweit. Ich habe wirklich das Bedarf meine Meinung darüber kundzutun, weil ich bei manchen Rants einfach nur den Kopf schütteln muss. Vorher noch einmal betont: Das ist meine Meinung, die ich mit euch teilen möchte und die zum diskutieren anregen soll ich bin nicht felsenfest auf dieser Meinung festgeschrieben und es soll sich niemand davon angegriffen fühlen! Weiterlesen

[Rezension] Ich gebe dir die Sonne

Danke cbt für das Rezensionsexemplar!!!

9783641190408_CoverAutor: Jandy Nelson

Erhältlich als: Taschenbuch & eBook

Seiten: 480

FSK ab: 14 Jahren

Genre: Jugendbuch/Liebe/Roman

ISBN – 13: 978-3560164594

Zum Buch auf Amazon

Zum Buch auf der Verlagsseite

Inhalt

Am Anfang sind Jude und ihr Zwillingsbruder Noah unzertrennlich. Noah malt ununterbrochen und verliebt sich Hals über Kopf in den neuen, faszinierenden Jungen von nebenan, während Draufgängerin Jude knallroten Lippenstift entdeckt, in ihrer Freizeit Kopfsprünge von den Klippen macht und für zwei redet. Ein paar Jahre später sprechen die Zwillinge kaum ein Wort miteinander. Etwas ist passiert, das die beiden auf unterschiedliche Art verändert und ihre Welt zerstört hat. Doch dann trifft Jude einen wilden, unwiderstehlichen Jungen und einen geheimnisvollen, charismatischen Künstler … Weiterlesen

7 Fakten über mich, die bisher in meiner buchigen Welt unbekannt geblieben sind!

fakten

(Header: Designed by Freepik)

Hallöchen meine Lieben!

Die liebe Sophia von buecherwurmsophia hat mich getagt!! Danke dafür :* Ich wurde ja schon lange nicht mehr getagt und ich liebe es ja seeeeehr Fragen zu beantworten. Jaa ich weiß das ist diesmal nicht der Fall. Ich werde euch über mich 7 Fakten erzählen, die ihr noch wisst/wissen könnt. Diese werden dann natürlich hauptsächlich nicht lese/blog oder buchbezogen sein. (hinter den Bildern sind Quellen versteckt 😉 )

1.Ein Fakt, den meine Freundin ganz schön unnötig fand als sie es herausgefunden hat 😄 Ich habe da so einen kleinen Tick und zwar hat das mit der Lautstärke zu tun ich habe mir irgendwie angewöhnt die Lautstärke immer auf eine gerade Zahl zu machen. Das bedeutet ich gehe immer in zweier Schritten hoch und runter und nie wirklich NIE dazwischen 😀 Weiterlesen

Die Top drei der überzeugendsten, tollsten, einfallsreichsten Geschichten, deren Charaktere und wieso das so ist!

03

(Header: Designed by Freepik)

Was nur drei??? Ja ich habe mir auch lange Gedanken darüber gemacht, schlussendlich bin ich mit meiner Entscheidung aber auch mehr als zufrieden. Glaubt mir ich würde nichts lieber machen als einen Beitrag über alle die Bücher zu machen, die mir positiv im Gedächtnis geblieben sind, doch ich glaube kaum, dass ihr das alles lesen würdet 😄 Und Nein, ehrlich gesagt hat es nicht lange gedauert mir meine Top drei Buchreihen rauszusuchen, denn ich habe einfach gesehen, dass diese mir am Meisten im Gedächtnis geblieben sind. Ich bezweifele zwar, dass diese Reihenfolge für IMMER bleibt aber es hat jetzt schon ziemlich lange gehalten 🙂

Nummer Drei: Mythos Academy (Jennifer Estep)

Weiterlesen

Herr der Ringe Lesemarathon…und was sonst noch in meinem Leben passiert

(Header: Stehblüten #hdrreadathon)

Hallöchen ihr Lieben!

Die Leipziger Buchmesse ist vorbei und auch wenn ich nicht dabei war habe ich ja bei der Lesenacht mitgemacht und ich sage mal so ca. 120 Seiten gelesen. Ich weiß das ist für vier Tage nicht gerade prickelnd aber ich muss sagen, dass es für mich sogar ein Durchbruch war. Natürlich habe ich mir in so einer Zeit in der ich fast gar keine Zeit habe das gefühlt längste Buch ausgesucht! Ich lese gerade Queen of Shadows und ich LIEBE es. Das einzige Problem ist, dass ich so ziemlich jeden Tag zur zeit um vier nach Hause komme, drei Stunden lerne und dann meistens noch Sport habe oder mich einfach nur noch ins Bett legen und schlafen will. Ich bekomme es sogar gar nicht mehr hin meine Beiträge für den Donnerstag, dienstags vorzuschreiben, damit ich ihn schon morgens posten kann. Wie ihr seht bin ich ziemlich gestresst aber das hat zum Glück bald sein Ende! Nächste Woche Donnerstag ist der letzte Schultag vor den Osterferien und da wo dann für ABIler der Stress erst richtig anfängt schreibe ich als Elftklässlerin während der schriftlichen Abiturzeit keine einzige Klausur. Das Einzige was mich also interessiert was Schule angeht, werden Hausaufgaben und meine Seminararbeit sein bei der ich mit 7 Seiten schon bei der Hälfte bin. Wahrscheinlich könnten dann sogar pro Woche mehr als nur ein Beitrag kommen aber das will ich nicht versprechen, denn in der freien Zeit werde ich mich auf jedem Fall dem Lesen widmen. Dadadaaam da kommt der tolle Herr der Ringe Lesemarathon genau richtig, den Stehlblüten ins Leben gerufen hat (wenn ihr Lust habt könnt ihr euch bestimmt noch anmelden!!!). Ich war schon von Anfang an von der Idee begeistert, da ich die Bücher schon lange in meinem Schrank habe und sie jetzt endlich lesen werde!!! Dieser wird am Samstag anfangen und zwei Monate gehen, sodass sich jeder genug Zeit nehmen kann die drei Bücher zu lesen (die übrigens gar nicht so dick sind wie ich immer gedacht hatte 😄 ). Wegen den oben beschriebenen Gründen werde ich wahrscheinlich aber erst später einsteigen, da ich auf jeden Fall noch QoS zu Ende lesen will und dann kann ich loslegen :))

Allgemein gibt es von meinem Leben also nichts interessantes zu erzählen außer, dass ich in den Osterferien aufgrund eines Praktikums nach München gehe! Also ihr lieben Münchner Blogger hebt eure Hände (schreibt einen Kommentar 😉 ) wenn ihr euch mal gerne in einem Café treffen würdet. Stopfi kann leider nicht ;( aber Henrike hat schon ihr Händchen gehoben. Ist da jemand der sich uns anschließen würde?

Liebe Grüße,

Chiara

Was ich während der LBM mache…PARTY

Jaa die meisten wissen wahrscheinlich schon worauf ich anspiele, und ich meine das Beitragsbild ist ja nicht gerade nichtsaussagend. Für die die noch auf dem Schlauch stehen: Nein ich werde keine Party zu Hause schmeißen…meine Eltern sind leider zu Hause. Ich werde das erste Mal bei der bekannten LESEPARTY mitmachen!

Leseparty lbm17

Organisiert wird diese von drei verschiedenen Blogs, die ich zwar noch nicht so gut kenne, mich dadurch aber nur noch mehr auf die Zeit mit Blogs freue, die mir auch unbekannt sind 🙂

Ich werde jetzt also wahrscheinlich die ganze Leseparty durch meine Fortschritte mit Queen of Shadows unter dem #Leseparty posten, da ich glaube kein anderes Buch in der Zeit anzufangen 😄

Schreibt mir auf jeden Fall wenn ihr auch mitmacht, dann werde ich mal vorbeiglubschen und die die auf der LBM sind sollen bitte kräftig berichten!!!

Liebe Grüße,

Chiara

[Rezension] Windgeflüster in Fella

JAA meine Lieben es gibt eine Rezension!!! Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich in Rezensionsrückstand geraten bin 😄 Na ja zuerst hat mir das Stress gemacht, doch dann bin ich auch so gut um die Runden gekommen. Trotzdem habe ich mir ja den Vorsatz gesetzt jeden Monat wenigstens zwei Rezensionen zu schreiben und zu posten, was mir, denke ich, auch gut gelingen wird 🙂 Schließlich wird dies meine Ablenkung zu den Klausuren sein.

51bRDtc+y9L._SX331_BO1,204,203,200_Autor: Lara Kessing

Erhältlich als: eBook, Taschenbuch

Seiten: 460

FSK ab: 12 Jahren (von mir empfohlen)

Genre: Fantasy/Science Fiction/Action

ISBN

Zum Buch auf Amazon Weiterlesen