Die Farben des Blutes – Die rote Königin

Die Farben des Blutes, Band 1_ Die rote Königin

Klappentext:

„Das hier ist nicht deine Welt, Mare. Dass du jetzt weißt, wie man einen Knicks macht, hat daran nichts geändert. Du hast keine Ahnung von dem Spiel, das wir spielen.“ „Weil es kein Spiel ist.“ Ich schiebe das Buch mit den Listen zu ihm hin. „Es geht hier um Leben und Tod. Ich spiele nicht um einen Thron oder eine Krone oder einen Prinzen. Ich spiele überhaupt nicht. Ich bin anders.“ „Das ist wahr“, murmelt er und fährt mit einem Finger über die Seiten. „Und das ist auch der Grund, warum du in Gefahr bist. Du solltest auf der Hut sein. Selbst vor mir. Jeder kann jeden verraten.“

Rot oder Silber

Meine Meinung:

Die Welt der Hauptrolle Mare wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Rot oder Silber. Die Silbernen haben verschiedene Fähigkeiten und die roten sind normal stehen aber unter der Herrschaft der Silbernen. Aus einer Gefahrensituation rettet Mare sich dann aber mit einer Fähigkeit. Sie eine Rote hat Fähigkeiten! Die Königsfamilie nimmt sie unter ihre Fittiche und bringen ihr Hofetikette und Kämpfen bei, damit sie sie für sie benutzen können um die scharlachrote Garde, eine Protestgruppe, zu erledigen. Sie wird mit einem Prinzen verlobt, den sie nicht liebt und nutzt ihre Position in der Königsfamilie der Garde zu helfen. Sie riskiert ihr Leben für ihr Blut. Denn wir erheben uns! Rot wie die Morgendämmerung!

Ich finde die Idee mit dem Blut mal etwas ganz neues und bei ihrer Geschichte hat Victoria Aveyard bei ihrem Debüt ganze Arbeit geleistet. Man merkt, dass sie ihre ganze Arbeit reingesteckt hat und eine bis jetzt nie gekannte Welt so neu erfunden hat. Sie hat Mares Leben so spannend und fesselnd geschrieben, dass ich mich nicht mehr lösen konnte. Sie hat viele Dinge durchlebt und das Ende wurde noch schlimmer aber gleichzeitig besser. Sie hatte ihren Bruder wieder ist aber nur knapp dem Tot entkommen. Ihr Verlobter hat sich als Lügner herausgestellt und den den sie vorher geliebt hatte konnte sie nicht mehr einschätzen. Das alles kam am Ende so plötzlich, dass es mich ein bisschen erschlagen hat, aber die Autorin hat es gut gelöst.

Fazit:

Spannend, Fesselnd und ein Muss! Freue mich auf den nächsten Band.

Ich gebe 4 von 5 Punkten

❤ ❤ ❤ ❤

Bis dann

eure

Bookloverin ❤

 Foto

Advertisements

4 Kommentare zu „Die Farben des Blutes – Die rote Königin

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s