Night School – Der den Zweifel sät

4f5715dc58

Handlung:

Allie ist zurück in London um mit ihren Eltern zu reden, doch anstatt mal ein paar ruhige Tage zu haben wird sie plötzlich von Nathaniels Leuten verfolgt. Ohne sich zu verabschieden muss sie fliehen und den Rest der Ferien bei Rachel verbringen. Wieder zurück auf Cimmeria wird sie endlich bei der Night School aufgenommen. Das harte Training macht sie echt fertig, doch sie will sich unbedingt verteidigen können. Als sich ihr verschwundener Bruder per Nachricht bei ihr meldet muss sie sich unbedingt mit ihm treffen, doch er ist nicht mehr der, der er mal war. Er warnt sie vor Isabelle und der Night School und Allie hat jetzt keine Zweifel mehr daran auf welcher Seite er steht. Nämlich auf der Falschen. Sie kommt Sylvain wieder näher, was Carter ganz und gar nicht gefällt. Doch dann passiert ein weiterer Mord…und der lässt Allie ganz und gar nicht kalt.

Meine Meinung:

Es passiert so viel in nur einem Buch, dass man gar nicht alles beschreiben kann, es knüpft sich einfach toll an den ersten Teil an und ist einer der besten Teile.

Allie ist mal wieder in Schwierigkeiten wegen ihrer Familie und dann kommt auch noch Christopher dazu, der nicht mehr so ist wie Allie es sich wünscht. Die Geschichten sind so miteinander verbunden und so spannend, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen.

Carter macht sich Sorgen um Allie vor allem, als sie sich wieder gut mit Sylvain versteht. Also ich finde auch, dass Allie sich viel zu früh wieder mit Sylvain versöhnt. Klar sie ist eine durch und durch gute Person, aber das was er ihr angetan hat ist schon ein bisschen krass dafür, dass sie ihm schon nach einem Monat oder so verzeiht. Ich würde mich von Sylvain erst mal abschotten und mehr bei Carter sein und ihm vertrauen. Er kann zwar sehr bestimmend sein aber ist ein guter Freund und würde Allie verstehen, wenn sie ihm alles erzählen würde und er würde alles für sie tun. Allie ist einfach ein bisschen zu unsicher meiner Meinung nach und sollte sich mal überlegen was sie will. Das Ende ist finde ich wieder typisch Night School-mäßig. Spannend und leider offen. Und sie liegt wie immer im Krankenzimmer 😦

Fazit:

Spannend, Hammer aber trotzdem manchmal ärgerlich 😉

Also 4 von 5 Punkten

❤ ❤ ❤ ❤

eure

Bookloverin XO

Foto

Advertisements

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s