[Rezension] Acht Sinne – Band 7 der Gefühle

Wer die Reihe nicht kennt kommt hier zur Rezension des ersten Teils 🙂51REpEEPzkL

 

Erhältlich als: E-Book & Taschenbuch

Preis: 3,99 – 9,90€

Seiten: 335

FSK: ab 13 Jahren (Empfohlen)

Ich fühlte das Beben bis in meine Fingerspitzen.

 

Blick in das Buch; Kaufen?

Reihe

Acht-Sinne--Band-1-der-Gefuhle---8-Sinne--Fantasy-Saga-1--B010YSEGHK_xxlAcht-Sinne--Band-2-der-Gefuhle---8-Sinne--Fantasy-Saga-2--B012LWVPMG_xxl9781516949649_1440344918607_xxl51Y3nBl8qqL._SX339_BO1,204,203,200_8S-Cover-551BkpqYbuYL._SX339_BO1,204,203,200_51REpEEPzkL

Inhalt

Tauche ein in die Welt der 8 Sinne:

Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst.

Welches Gefühl ist Deines?

In der Sinnlichen Welt herrscht Krieg. Chaos und Verwüstung ziehen übers Land und die Macht der Acht steht den Anschlägen der Totaa hilflos gegenüber. Auch Lee und Ben kämpfen an vorderster Front. Und dabei verliert Lee nicht nur Sinnträger, die ihr nahestehen, sondern beinahe auch ihr Herz …

Leseprobe

Bens dunkle Augen betrachteten mich und ich spürte, wie meine Knie unter seinem Blick plötzlich ganz weich wurden. Ich wusste, dass dies nicht von der Erschöpfung herrührte, obwohl mir das deutlich lieber gewesen wäre. Aber so wie wir hier standen, er und ich, fast allein, war es für einen Moment so, als würde die Welt stillstehen. Mit einem Mal erinnerte ich mich an all die Augenblicke, die wir gemeinsam erlebten hatten, bevor Casimir unsere magische Verbindung gelöst hatte. Ich dachte an unseren ersten Kuss, ich dachte an Bens Lippen auf meinen, ich dachte an unsere Zeit in dem Turm in der Schwarzweißen Stadt, dachte an unseren Dschungelgarten und die gemeinsamen Nächte, ich dachte an all das, was ich für ihn empfunden hatte – während ich versuchte, mir nichts davon anmerken zu lassen.

Meine Meinung

Also ich hab mich ja echt gefreut diese Reihe wieder zu lesen und es ist mir so leicht gefallen wieder in diese wunderbare Welt einzutauchen. Zuerst habe ich das Buch na ja, ich hätte meinen Kindle manchmal gern einfach weggeworfen aber es wurde dann besser als es endlich passiert ist weswegen ich zwei bände echt verzweifelt bin.

************************** ! Achtung Spoiler ! ************************ 

Lee und Ben sind endlich wieder zusammen gekommen und ich habe es einfach mal soooooo gefeiert. es war wieder so wie in den ersten Bänden in denen ich ihre Liebe so beneidet habe und es war einfach so schön sie wieder zusammen zu sehen

*************************** ! Spoiler Ende ! **************************

Jetzt da der Krieg wirklich angefangen hat wird es, finde ich, immer spannender. Es sieht wirklich nicht gerade gut aus, was die Macht der Acht angeht und oh Gott das Ende war ja mal richtig schockierend. Wirklich also wenn jemand die Reihe liest: Bitte schreib mir in die Kommentare wie du das Ende fandest (und wie du glaubst die Chancen stehen, wer den Krieg gewinnt)

Es ist echt gut beschrieben, also die ganze Welt aber auch eben alles drum und dran. Die „Aufgaben“ die sie erfüllen müssen sind mal wieder eine ganz neue Seite der Welt und an hat schon so viel verschiedenes gelesen von der Welt und doch nicht alles, was mich sehr fasziniert.

Die Personen im Vordergrund, wie sollte es auch anders sein, sind Lee, Ben, Simeon und die Macht der Acht ein bisschen. Umso mehr man Lee kennenlernt umso besser versteht man jetzt auch die Beweggründe ihrer früheren Handlungen. Es wird immer deutlicher wie der Sinn bei jeder Handlung durchgreift und das nicht nur bei Lee sondern bei allen Sinnträgern. Umso erstaunlicher finde ich, und natürlich auch süß, wie der Sinn einfach aussetzt wenn sie jemanden lieben was man auch bei Caprice erkennen kann – ja sie ist verliebt *-* –  Man erlebt mit wie viele Singträger die man länger kannte sterben und das bringt dann schon ein paar Tränen. Da merkt man auch, dass Marcus irgendwie erst der Anfang war und bei ihm habe ich schon geheult.

Fazit

 

Es ist mal wieder eine packende Geschichte, die ihre Höhen (zum Glück) und Tiefen (häufiger) hat. Die Autoren haben mal wieder eine tolle Geschichte zum Leben erweckt und da kann man ihnen wohl nur danken 😉

Außerdem haben die Autoren auf ihrer Website einen Blogroman angefangen, der über das menschliche Leben vor dem Tod von Lee (Esther) und Ben (Eric). Es ist echt toll gemacht!

8 von 8 Sinnen 😉 (5 von 5 Bewertungen)

😀😠☹️😮😇

Viele liebe Grüße,

Chiara xo

 

Advertisements

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s