[Rezension] Wanda, Arielles Tochter

Hi ihr Lieben!

Schon kommt die nächste Rezension zu einem Princess in Love Teil und ich bin schon ganz fleißig am weiterlesen mit Julias Geschichte (Schneewittchens Tochter).

DSC_0013 (1)Erhältlich als: eBook & Taschenbuch

Preis: 1,99 – 4,99 €

Seiten: 144

FSK ab: 12 Jahre

Genre: Märchen, Sagen, Legenden/Liebe

Zum Buch auf Amazon

Zur Autorin

Wanda saß im Klassenzimmer und träumte vor sich hin. – Princess in Love 3

Die Reihe

51-UP4P5+bL._SX311_BO1,204,203,200_51eOcMZje8L._SX311_BO1,204,203,200_51MZW2kOlEL._SX311_BO1,204,203,200_510s5LfDJuL._SX311_BO1,204,203,200_51MIJjsCr0L._SX311_BO1,204,203,200_51fyhC9LltL._SX311_BO1,204,203,200_

Inhalt

Wanda, Tochter von Arielle und Prinz Eric, verschlägt es nach Miami. Dort soll sie ihr sechsmonatiges Magical absolvieren und ein wenig Magie verbreiten. Eigentlich möchte Wanda nur Gutes tun und fängt als Altenpflegerin in einem Seniorenheim an, wo sie mit Leidenschaft ihre Märchengeschichten erzählt, doch dann wird sie am Strand von einem Modelscout entdeckt, der das neue Supermodel aus ihr machen will. Wird sie sich auf dieses Abenteuer einlassen?

Meine Meinung

Es ist mal wieder eine schöne von Liebe geprägte Geschichte, die mich dieses Mal aber nicht so begeistert hat wie die ersten Beiden Bände. Da Wanda einfach nicht auf der Suche nach einem Traumprinzen war, passiert in der zeit ihres Magicals nichts wirklich spannendes. Das bedeutet, dass es für mich zu wenig Spannung und Höhepunkte gab. Oder wenn dann waren sie einfach nicht so ausgeprägt. Auch was sie in Miami gemacht hat fand ich einfach nicht so aufregend. Es war schön die Geschichte zu lesen aber ich hätte mir gewünscht, dass ein bisschen mehr Pepp drin gewesen wäre.

Es kann aber genauso gut daran liegen, dass mir Wanda einfach von der Person her zu vorsichtig war und sich nie ganz an die Reale Welt anpassen konnte oder auch wollte. Etwas außergewöhnliches hatte die Geschichte dann am Ende doch aber es war kein wirklicher Höhepunkt, weil man sofort wusste, dass es ein Happy End wird. Mehr kann ich davon eigentlich gar nicht sagen. Es war ja auch ein bisschen kürzer als die anderen Bänder…noch kürzer 😦 aber schlussendlich war es eine schöne Geschichte für zwischendurch eben 🙂

Fazit

Eine Geschichte für zwischendurch aber mehr auch nicht. Die Spannung war nicht drin trotzdem hatte sie etwas schönes an sich.

Deswegen nur 4 von 5 Kronen

♔♔♔♔

Ganz liebe Grüße und ganz viel Liebe an euch draußen!

Chiara xo

Advertisements

Ein Kommentar zu „[Rezension] Wanda, Arielles Tochter

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s