Das Jahr der ersten Sätze: Februar

Pastel grunge watercolor style texture background

Hallo ihr Lieben!

Schon wieder ist ein neuer Monat voller Bücher vorbei, auch wenn man das auf meinem Blog vielleicht nicht so mitbekommen hat…ich schwöre euch BALD kommt wieder eine Rezension 🙂

Diesen Monat ist es folgende, für mich schwierige Aufgabe:

Love is (not) in the air

Im Februar gibt es diesen einen Tag, den die Menschen zum Tag der Liebe gemacht haben. Die Einen lieben ihn, die Anderen hassen ihn und wieder anderen ist dieser Tag völlig egal oder/ und finden ihn überflüssig.

Wenn ihr euch auf diesen Tag freut, sucht euch drei Bücher raus in denen es ganz klar um die Liebe geht.

Wenn euch der Tag egal ist/ ihr ihn hasst (oder oder oder), sucht euch drei Bücher raus in denen es entweder um Verluste/ Trennungen oder Hass geht. (Lest die ersten Sätze in jedem Buch und entscheidet euch für eins. Auf eurer Challengeseite solltet ihr dokumentieren welche 3 Bücher ihr euch zur Auswahl gestellt habt, welches es geworden ist und wieso.)

Ich war zuerst vollkommen auf das Erste festgelegt, doch wie schnell sich sowas ändern kann weiß sicherlich jeder. Man sagt nicht umsonst die Liebe ist ein seltsames Spiel. Ich habe ein etwas härteres Wochenende deswegen hinter mir auch wenn ich weiß, dass ich wohl selbst daran Schuld war. Jedenfalls bin ich jetzt wohl bei denen die auf diesen Tag sowas von keinen Bock haben…

Mein Auswahl daher:

51iwjathe6l

 

Ich wollte diesem Buch doch noch eine Chance geben und passen tut es auf jeden Fall, da sich die Hauptperson in den letzten zwei Bänden von zwei Herzbrüchen erholen muss und von einem sich jetzt noch erholt.

In den ersten 17 Worten beschreibt die Autorin im Prolog Sterne und die Nacht.

 

51emxpewkol-_sx325_bo1204203200_

In diesem Buch steht wohl der Hass im Vordergrund, denn wie der Buchrücken verrät wird die Hauptperson von allen gemieden, weil sie etwas anderes ist als sie und dann kommen noch böse Wesen, die die Welt angreifen und das alles vielleicht nur wegen ihr.

In den ersten 17 Wörtern geht es um die Seele und was sie denn eigentlich ist.

 

 

img_0602-1

Dieses Buch ist wohl eines, dass ich schnell mal lesen will und zwar eigentlich UNBEDINGT!!!! Es passt folgendermaßen zu der Aufgabe: Die Hauptperson wird beschuldigt jemanden ermordet zu haben und ist in dem Reich ihres Feindes gefangen…ich denke das passt gut 🙂

Die ersten 17 Worte handeln von einem Wald, der zugefroren ist und die Hauptperson beobachtet irgendetwas.

 

Ich werde mich wohl für Das Meer der Seelen entscheiden…so leid es mir mal wieder tut 😀

Trotzdem hoffe ich im Februar ein bisschen mehr zum Lesen zu kommen und auch die anderen Bücher zu beenden 🙂

Was habt ihr so vor zu lesen diesen Monat??

LG

Chiara 

Advertisements

8 Kommentare zu „Das Jahr der ersten Sätze: Februar

  1. Was ist denn passiert?:O Also mir ist der Tag eigentlich schnuppe, entweder man liebt sich die anderen 364 Tage auch oder nicht 😀 Das Meer der Seelen hört sich doch sehr spannend an! Ich werde Trust Again & Für dich soll’s tausend Tode regenen & Amani, Rebellin des Sandes lesen *_* Ich freue mich schon auf deine nächste Rezension :))

    Gefällt mir

    1. Hab jemandem gesagt dass ich nichts für ihn empfinde obwohl ich es so sehr wollte…na ja eig ist er mir auch schnuppe aber es regt mich einfach auf was da so für einen Wind drum gemacht wird!!!
      Für dich solls tausend Tode regnen😍 viel Spaß dabei!!
      Danke 😘

      Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s