[Englisch lesen] A Court of Thorns and Roses (DE: Das Reich der sieben Höfe)

Hallöchen meine Lieben!

Ratet mal was heute kommt…Eine Rezension!! Ich bin sooo im Rückstand, muss ich euch sagen, ABER ich habe etwas beschlossen. Da Rezensionen allgemein immer weniger gelesen werden (meine Meinung) und ich auch nicht immer hinterherkomme…habe ich jetzt beschlossen immer eine Rezension (bei einer Reihe) zum ersten Teil zu machen und dann, wenn ich alle Bücher gelesen habe eine Gesamtbewertung der Reihe. Natürlich ohne Spoiler, sonst macht das ja alles gar keinen Sinn!

Kommen wir heute also zum ersten Teil der A Court of Thorns and Roses Reihe (Deutsch: Das Reich der sieben Höfe)…

9781408857861Autor: Sarah J. Maas

Genre: Fantasy/Jugendroman

Seiten: 432

Erscheinungsjahr: 2015

FSK ab: 14 Jahren

ISBN – 13: 9781408857861

Zum Buch auf der Verlagsseite

Zur deutschen Version

“Don’t feel bad for one moment about doing what brings you joy.”
Sarah J. Maas, A Court of Thorns and Roses

Die Reihe

(Quelle B2; Quelle B3)

 

Inhalt

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Meine Meinung

Es ist eigentlich ein typisches Sarah J. Maas Buch und trotzdem, entgegen meiner Befürchtungen, ähneln sich Feyre und Celaena (aus Throne of Glass) kein bisschen. Die Jägerin wird aufgrund eines Todes in die Welt der Fae geholt in der sie bei einem sogenannten High Fae lebt. Alles was sie jemals über Fae erzählt bekommen hat wird umgeschmissen und die Geschichte entwickelt sich in eine sehr unerwartete Richtung.

Feyre ist kein typisches Mädchen. Sie musste für ihre Familie sorgen und hat eigentlich kein wirkliches eigenes Leben führen können. Man merkt, dass es ihr schwerfällt ihre Familie zu verlassen sie aber dann schließlich trotzdem erleichtert ist. Sie bemerkt, dass sie auch mal für sich selbst sorgen muss und sie findet sich nach und nach mit ihrem „neuen“ Leben zurecht.

IMG_1685

Das Buch ist sehr schön aufgebaut und natürlich einen Daumen nach oben für eine wunderschöne Karte am Anfang. Da kann man sich gleich alles viel besser vorstellen 🙂

In der Mitte ungefähr des Buches kommt dann die unerwartete Wendung und der Leser erfährt endlich mehr über diese sogenannte „Bedrohung“ die die ganze Zeit erwähnt wird aber nicht wirklich erklärt werden kann. Es kommen neue Figuren zu denen dazu mit denen Feyre normalerweise zu tun hatte wie Tamlin und Lucien (beides High Fae), welche das ganze noch spannender machen.

IMG_1732

Allgemein kann man das aber nicht weiter ausführen, weil es sonst zu viel verraten würde.

Tamlin ist derjenige der Feyre in seine Lande entführt und man kann ihn am Anfang wirklich nicht leiden, ehrlich gesagt weiß ich immer noch nicht so richtig was ich von ihm halten soll, vor allem nachdem Rhysand aufgetaucht ist. Der ist viel cooler 😉 Lucien mochte ich von Anfang an. Er ist befreundet mit Tamlin und macht keinen Hehl daraus, dass er Feyre hasst. Allgemein nimmt er kein Blatt vor den Mund und das mit vielen anderen Dingen liebe ich so sehr an ihm.

Das was schlussendlich aber hinter der Gefahr steckt, meine Lieben ich kann euch sagen, das ist echt gruselig vor allem mit dem was dann noch alles auf den letzten 100 Seiten passiert. Puuuuhh

Nachdem Feyre aber in die Welt der Fae gekommen ist fand ich alles ein wenig…ich weiß nicht die ganzen Ereignisse hatten nicht mehr viel Zusammenhang. Meiner Meinung nach hätte bei dem einen ein bisschen etwas abgekürzt werden können, während andere Stellen gerne weiter ausgeführt hätten werden können. Zum Schluss hin wurde das aber besser. Es war irgendwie nur in der Zeit, wo ich sage mal, nichts wirklich ausschlaggebendes passiert ist.

Fazit

Ich finde, dass das Buch ein guter Einstieg für die Reihe ist. Der zweite teil ist jetzt auch schon bei mir eingezogen und ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht.

Meine Bewertung: 🏹 🏹 🏹 🏹 🏹

Liebe Grüße,

Chiara

Advertisements

6 Kommentare zu „[Englisch lesen] A Court of Thorns and Roses (DE: Das Reich der sieben Höfe)

  1. Ich les jetzt dann den zweiten, ich versuch es mal abwechselnd auf Deutsch und auf Englisch 😀 Davor les ich aber das letzte Kapitel von ACOTAR nochmal, damit ich noch weiß, wie genau der erste Teil geendet hat…ich freu mich schon *-*
    Super Rezi :-*

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu Chiara,

    ich bin momentan beim dritten Band dieser Reihe und es ist für mich das erste Mal, dass ich etwas von Sara J. Maas lese. Ich liebe ihren Schreibstil und wie sie einen in die ACOTAR Welt entführt. Es ist wunderbar spannend und die Charaktere muss man einfach gern haben 🙂
    Danke für deine Rezension. Hätte ich das Buch nicht schon gelesen, hätte ich wahrscheinlich spätestens jetzt dazu gegriffen 😀

    Liebe Grüße,
    Alex

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu! 🙂

    Als großer Fan der Autorin und ihrer Throne of Glass Serie freue ich mich schon unglaublich darauf mit dieser neuen Reihe zu starten. 😀 Gerade habe ich mir den englischen TB-Schuber gekauft und der müsste hoffentlich morgen im Postkasten liegen. Toll, dass du so begeistert vom Auftakt bist! Da steigt meine Vorfreude ungemein. 😉

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    Gefällt 1 Person

    1. Hallöchen!
      Throne of Glass finde ich bis jetzt (4 Bände) auch sehr empfehlenswert 🙂 Na dann hoffe ich dass es dir genauso gefallen wird. Viele sagen ja der erste ist noch nicht so gut wie der zweite aber ich fand ihn eigentlich richtig gut 😊
      LG
      Chiara

      Gefällt mir

Kommentar hinterlassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s